Datum
Kommentare Keine

Die PIRATEN-Minden wollten den Zug der Protest-Bewegung nicht verpassen / Ein schnell versandter Text mit einem fetten Fehler

Statt aber das zu kritisierende Projekt einer Bahn-Umgehungstrasse und Tunnel (durchs Wesergebirge) wirklich inhaltlich zu entern, schrieb man flux einen fetten Fehler: 9 Milliarden EURO ist natürlich echt schlimm! Wäre man ein wenig aufmerksamer mit dem Thema gewesen, so hätte man natürlich die 1,9 Milliarden EURO auch korrekt angeben können! Pechsache!

hier bitte weiterlesen

Autor

Datum
Kommentare Keine

Als gerade die Namen der vier Bürgermeister-Kandidaten bekannt waren, da stand bereits der erste Diskussionsabend der IHK an.
- Michael Jäcke (SPD): Er brachte keine nennenswerte Idee (außer dass man seiner Meinung das Glacis auch als Parkfläche ****) NOTIZ-01 nehmen könne). Sein schwungvoller Spruch, dass Wirtschaft auch mit SPD ginge, wurde applaudiert.
- Matthias Beier (UB-UWG): Wie das Mindener Tageblatt unfair schrieb, so war es nicht. Ein einfacher Satz "Ich möchte mich bedanken, dass ich heute hier sein kann." kam übrigens keinem anderen Kandidaten in den Sinn. Auch gleich zu Beginn der Rede kommt ein Info, dass er gerade vom Ausschuss Bauen/Energie/Umwelt/Verkehr des Kreises kommt. Sein initiiertes Projekt einer Großveranstaltungshalle am Hauptbahnhof Minden sei bedenklicherweise kein Thema der Sitzung gewesen. Sie und wir sollten uns Sorgen machen. Denn wenngleich das Projekt für Minden riesige Chancen bringt, so sind in den Kreisgremien nämlich immer nur wenige Mindener.

hier bitte weiterlesen

Autor

← Älter Neuer →